Klimaschutzzentrale

Die mobile KLIMASCHUTZZENTRALE

Die mobile KLIMASCHUTZZENTRALE: Prozessdampf und Heißwasser bis 4.000 kW aus dem mobilen Kesselhaus. Schlüsselfertig und sorgenfrei.

Flexibilität ist ein wichtiger Faktor. Darum bieten wir im Leistungsbereich bis 4.000 kW Feuerungswärmeleistung oder 5.000 kg/h Sattdampf als Alternative zum klassischen Kesselhaus auch eine standardisierte Energiezentrale in Fertigbauweise an. Auch als Sonderausführung mit dem Erweiterungsmodul KWK mit Dampfturbine.

Stationäre KLIMASCHUTZZENTRALE

Stationäre KLIMASCHUTZ-ZENTRALE bis 25.000 kW.

Wenn möglich, bekommen bei uns erst Anlagen größer 4.000 kW ein „richtiges“ Haus. Den Bau übernehmen wir auf Wunsch mit, viele gewerbliche Kunden erstellen diesen aber in Eigenregie. Dann arbeiten wir in der Vorplanung und Ausführungsplanung eng mit den ausführenden Unternehmen zusammen. Errichtung der Anlage, Verkabelung und die hydraulische Verrohrung übernehmen wir. Dazu gehören bei Bedarf selbst die Dampf- und Kondensatleitungen im Betrieb bis hin zu den Maschinenanschlüssen.