Fördergelder für CO2-Reduktion
Nicht erst seit Kopenhagen hilft der Staat kräftig mit. Der Einsatz von Erneuerbarer Energie wird gefordert und gefördert.

Aus dem Marktanreizprogramm werden seit 2009 auch Großanlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien mit Investitions- und Tilgungszuschüssen, sowie zinsgünstigen Darlehen gefördert. Mehr über Bundesförderungen

Ergänzend zu den Förderungen über die KfW-Bankengruppe haben zahlreiche Länder zusätzliche Förderprogramme aufgelegt. So wird in Bayern beispielsweise über das Programm BioKlima der Umstieg von fossiler Energie auf Biomasse mit bis zu 250.000 € bezuschusst. Für die Höhe des Zuschusses sind die zuwendungsfähigen Investitionsmehrkosten ausschlaggebend. Mehr über Länderförderungen

Wir beraten Sie gerne umfassend und erledigen auch die Antragsstellung und Abwicklung mit den zuständigen Behörden!

Unter folgendem Link erhalten Sie einen Überblick über die Förderinstitute der einzelnen Bundesländer:

investitionsbank.info

Blätterkatalog
KfW Förderprogramm 295